Sihlcity: Zürcher Schüler malten Urban Pop-Art mit New Yorker Künstler

Im Zürcher Einkaufszentrum Sihlcity konnten 22 Langnauer Primarschülerinnen und Primarschüler zusammen mit Billy the Artist aus New York City ein Kunstwerk auf einer riesengrossen Verkehrsinsel mit vier Säulen mitgestalten. Hierbei handelt es sich um ein Projekt der Foxx-Galerie aus dem Zürcher Niederdorf.

Am ersten Tag hat der Künstler auf der Plattform mit den vier Säulen im Untergrund bei der Bushaltestelle „Sihlcity“ mit den „Black Lines“ begonnen das Gemälde zu skizzieren.

Am zweiten Tag stiessen die 22 Schüler der 6. Klasse von Carmen Kuhn vom Schulhaus Im Widmer von Langnau am Albis dazu und haben unter Anleitung des Künstlers die Farbflächen ausgemalt.

Am dritten Tag hat Billy the Artist die definitiven schwarzen Linien gemalt und das Kunstwerk vollendet.

Read Full Article