NIKE Aeroloft: Wärmende Kühlweste

Downloads

Innovative Textiltechnologie

Die Nike Aeroloft-Technologie feiert ihr Debut mit einer ultraleichten Laufweste, die Läufer auch bei niedrigen Temperaturen zuverlässig warm hält und für einen angenehmen Tragekomfort sorgt. Eine wärmeisolierende Daunenfüllung wird mit präzise platzierten Belüftungszonen kombiniert, die überschüssige Hitze entweichen lassen und so für eine optimale Feuchtigkeitsregulierung des Körpers bei sportlicher Aktivität sorgen.

Nike Aeroloft speichert mithilfe einer perforierten Daunentechnologie Körperwärme und lässt gleichzeitig überschüssige Hitze entweichen.

Die Textilneuheiten entsprechen Nikes “Nature Amplified” Design-Ethos – einem Ansatz, dessen Fokus auf den natürlichen Bewegungsabläufen des Körpers liegt und der sich auf wissenschaftliche Daten und Erfahrungen von Sportlern stützt – Läufer sollten bequem, geschützt und fokussiert auf das Ziel einer persönlichen Bestleistung laufen können.

Designer und Ingenieure bei Nike arbeiteten mit Wissenschaftlern im Nike Sport Research Lab (NSRL) und mit Mitgliedern des Nike’s Advanced Innovation Team zusammen, um wertvolle Informationen zum Verhalten des Körpers in Bewegung zu erhalten und dazu, wie der Körper auf Materialien unterschiedlichen Gewichts, Zusammensetzung und thermischen Eigenschaften reagiert.

Die Nike Aeroloft Technologie nimmt sich der Herausforderung an, Läufer bei kühlen Temperaturen warm zu halten, aber auch wiederum nicht zu warm. Die Innovation feierte ihr Debüt mit der Nike Aeroloft 800 Daunenweste, einer ultraleichten isolierenden Schicht, die perforierte Daunentechnologie verwendet. Bewegung fördert die Belüftung der Weste und ermöglicht so, dass Körperwärme durch lasergeschnittene Löcher zwischen den Daunenkammern austreten kann. Dri-FIT-Einsätze an den Seiten sowie auf den Schultern fördern zusätzlich die Atmungsaktivität während winddichtes Ripstop-Nylon für besondere Strapazierfähigkeit sorgt. Extrem leicht und mit einem minimalen Packmass lässt sich die Nike Aeroloft Laufweste einfach zusammenlegen, um in einer Tasche verstaut und leicht transportiert zu werden.

 

“Nike Aeroloft gilt als Durchbruch im Bereich der Sportbekleidungsentwicklung und geht auf ein breites Spektrum an Bedürfnissen von Sportlern und Wetterbedingungen ein”, sagt Lee Holman, VP für den Bereich Nike Apparel Design. “Wir erreichten das, indem wir Sportler in Bewegung studierten und uns deren Feedback genau anhörten. Das Ganze unterlegten wir dann mit gründlichen Tests im Labor sowie auf dem Gelände.”

 

Nike Aeroloft wurde eingehend an einer speziell hierfür entwickelten schwitzenden Puppe im Forschungslabor von Nike (NSRL) und an Elite-Läufern in rauhen Wetterbedingungen in Neuseeland und Japan getestet. Wissenschaftler erforschten die Wirksamkeit aller einzelnen Bestandteile von der Platzierung der Perforierung über den Umfang der Daunenfüllung bis hin zur Art und Menge des verwendeten Isolierungsmaterials. Die neue Technologie wird in Zukunft in Nike-Produkten aus verschiedenen Sportbereichen eingeführt werden.

www.nike.com

 

Downloads