Pandemie Poncho ersetzt Umkleidekabine

Downloads

Umkleidekabine aus Frottee zum Mitnehmen

Die Schweizer Sponcho-Erfolgsgeschichte geht in die nächste Runde. Nach der erfolgreichen Lancierung der Batik-Schwimm-Ponchos im letzten Sommer, präsentiert das Newcomer-Label aus Zürich fünf neue, unifarbene Modelle in Olive, Pearl, Nude, Ocean und Night und bedient neu auch den Markt Deutschland. Das coole Print-Design stammt von der «Näschi»-Lehrerin der beiden Label-Mitgründerinnen.

Die Schwimm- und Surf-Poncho-Kollektion von Sponcho startete fulminant in die letztjährige Sommersaison. Die Zürcher Familie wurde regelrecht überrannt mit Bestellungen für ihr Projekt, das während Corona entstanden ist. «An einzelnen Tagen haben wir nicht viel anderes gemacht, als Sponchos zu verpacken und auf die Post zu bringen», staunt Sandra Hunziker noch heute über den grossen Zuspruch der Kunden für die einzigartigen Schwimm-Ponchos auf dem Schweizer Markt. «So fiel uns der Entscheid leicht für eine zweite Kollektion und den Eintritt in den Deutschen Markt mit einem eigenen Lager in Hohentengen», erklärt die Familienmanagerin den Expansionsentscheid. Das anfänglich spontane Familien-Projekt während der Corona-Zeit wird so immer mehr zu einem professionellen Business-Case mit interessanten Perspektiven.

Uni-Kollektion mit Design der «Näschi»-Lehrerin

Nach den Tie-Dye-Modellen setzen die Jungunternehmer in diesem Jahr auf Uni-Sponchos mit stylischen Prints. Denise Deubelbeiss, Lehrerin für Textiles und Technisches Gestalten in Neerach und die «Handsgi»-Lehrerin der Töchter Sarina und Melinda übernahm die Kreation der Printvorlagen für die neue Sponcho-Kollektion. «Die rankenden Hibiskus-Blüten wie auch das Sponcho-Logo im Maori-Tattoo-Design passen sehr schön zum in Australien entstandenen Familienprojekt», erklärt die vielseitige Künstlerin ihre Design-Inspiration.

Made in Portugal und perfekt für die Ferien

Nicht nur, dass Frottee das neue IT-Material für den Sommer ist, der Frottee-Sponcho in Öko-Tex-Qualität ist neben einem wärmenden und trocknenden Schwimm-Accessoire auch eine perfekte Umkleidekabine zum Mitnehmen. Nasse Badehose ausziehen oder den Badeanzug in aller Öffentlichkeit am See, in der Badi oder am Fluss ohne rutschendes Badetuch oder unangenehme Blicke anziehen? Ab sofort kein Problem mehr – „Sponcho“ sei Dank.

Erhältlich sind die neuen Sponchos mit Kapuze und Kängurutasche in 5 neuen Farben in den Grössen M oder L online im E-Shop auf www.sponcho.ch für 79 Franken.

 

Sponcho
Sandbuckstrasse 32, 8173 Neerach
Telefon 044 858 12 12

www.sponcho.ch

2’452 Zeichen

 

Bildlegende:
Melinda (12; 2.v.l.) und Sarina (15, mitte) präsentieren stolz ihre neue Sponcho-Kollektion.

Foto: smith-art.ch

Downloads